menu Home

Science


Science

Neuroscience: Wirkung von Drops ähnlich wie Suchtmittel

The Mainhattan Scientist | Dezember 22, 2018

Eines der zentralen und wirksamsten Elemente (Hooks) in der Komposition und in der Live-Performance eines EDM-Songs ist der sogenannte Drop. Es ist jener Teil eines Musikstücks, der durch die (üblicher Weise 4 bis 32 Bars lange und basschwache bzw. -lose) Build-Up-Phase angekündigt wird und anschließend – wieder basshaltig – den


Science

Psychologie: Wie Bässe die Selbstwahrnehmung beeinflussen

The Mainhattan Scientist | Dezember 20, 2018

Wer sich heute in den Bereich der neurowissenschaftlichen Musikforschung vorwagt, der wird das seit Jahrzehnten rege Forschungsinteresse an entsprechenden wissenschaftlichen Fragestellungen erkennen – angefangen bei Versuchen, „das im Wesentlichen Schöne“ an der Musik zu analysieren, bis hin zu modernen und aufwendigen Untersuchungsparadigmen mittels EEG, PET und fMRT und der Bestimmung


Science

Norwegen: Wissenschaftler senden EDM von 38 Künstlern ins All

The Mainhattan Scientist | November 27, 2018

Eine kurze historische Revue: Im Jahr 1977 startete die NASA die beiden interstellaren Raumsonden Voyager 1 und Voyager 2, um die Erforschung des äußeren Planetensystems und des interstellaren Raums voranzutreiben. Mit gestartet waren außen angebrachte Datenplatten mit Audio- und Bild-Informationen, die sogenannten Voyager Golden Records – in der Hoffnung, dass


Science

Studie der Uni Bochum: Wer tanzt, lebt glücklicher und gesünder

The Mainhattan Scientist | Oktober 31, 2018

Neurowissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum erforschen seit 2008, wie Tanzen sich auf unsere Gesundheit auswirkt. Soweit die Erkenntnis: Wer eine Stunde in der Woche tanzen geht, profitiert in vielen Bereichen der körperlichen und seelischen Gesundheit und bleibt länger fit im Kopf! Im Fokus des Interesses standen dabei zuletzt Menschen ab etwa



  • play_circle_filled

    01. Purple Black
    Mainhattan Entertainment

play_arrow skip_previous skip_next volume_down
playlist_play